Kompostbehälter Küche - featured image

Kompostbehälter Küche

Küchenkomposterbehälter für ein grünes Zuhause

Shares

Home Recycling-Mülleimer Kompostbehälter Küche

Von Recycling.com/ 20 Oktober 2021 Shares

Bioabfällen richtig verwerten ist ein wesentlicher Bestandteil moderner Kreislaufwirtschaft. Die Sammlung von organischer Bioabfall wird später zu Biogas umgewandelt und wie Restmüll verbrannt. Daher eignet sich der Kompostbehälter in der Küche, um wertvolle Abfälle wie Obst- und Gemüseschale nicht im normalen Restmüll zu entsorgen.

 

Hinweis: Dieser Artikel ist zur Unterstützung der Leser. Wenn Sie auf einen Produktlink klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine Provision – erfahren Sie mehr im Detail.


book-duotone Inhalt

  1. Durchschnittliche Kosten
  2. Unsere Empfehlung zur Kompostbehälter-Küche
  3. Welche Kompostbehälter für die Küche gibt es?
  4. Welche Abfälle gehört in den Komposteimer und welche nicht?
  5. Darauf sollten Sie beim Kauf achten
  6. Alternativ: Mülleimer schmal


Durchschnittliche Kosten

Ein niedrigpreisigen Kompostbehälter für die Küche erhalten Sie schon unter 10 €. Dies sind meist kleine Eimer für die Küchenzeile. Für einen qualitativen Komposteimer liegt die Preisklasse zwischen 15 € und 60 € aufwärts.



Unsere Empfehlung zur Kompostbehälter-Küche

YourCasa
nachhaltiges Design aus Bambusfasern & Maisstärke


YourCasa - Kompostbehälter Küche

  • Volumen: 6 Liter
  • Material: Harz
  • Maße: 23,5 x 23,5 x 28 cm

amazon-deZum Angebot

Produktbeschreibung

Beim YourCasa handelt es sich um ein geruchsdichter Kompostbehälter, da der Deckel mit Aktivkohlefilter ausgestattet ist. Außerdem ist der Abfalleimer aus abwaschbarem Material, sodass eine leichte Reinigung durchgeführt werden kann. Der Kompostbehälter sieht zwar klein aus, aber hat ein großes Volumen, sodass die Abfallentsorgung nicht täglich stattfindet.


Rotho Albula
Preis-Leistungs-Sieger


rotho-compost-Eimer

  • Volumen: 6 Liter
  • Material: Kunststoff
  • Maße: 23,5 x 20 x 20,8 cm

amazon-deZum Angebot

Produktbeschreibung

Beim Rotho Albula handelt es sich um einen Kompostbehälter ohne Aktivkohlefilter. Darüber hinaus verfügt der Eimer einen praktischen Henkel und wurde nachhaltig produziert aus recyceltem Kunststoff. Wenn Sie weitere Rotho Alpha-Behälter verfügen, können Sie Ihre Behälter aus organisatorischen und platzsparenden Gründen stapeln.


Red Factor Premium
mit Aktivkohlefilter


Red-Factor-Premium-Compost-Container

  • Volumen: 5 Liter
  • Material: Edelstahl
  • Maße: 22 x 18,5 x 27,5 cm

amazon-deZum Angebot

Produktbeschreibung

Dieses Modell ist nicht nur stilvoll gestaltet, sondern auch robust. Das Red Factor Premium Modell ist mit einem zweilagigen Aktivkohlefilter ausgerüstet. Durch seine durchlöcherten Deckel werden somit Gerüche neutralisiert und Fliegen ferngehalten. Darüber hinaus ist der Kompostbehälter spülmaschinengeeignet.


Joseph Joseph Intelligent Waste Stack 4
reinigungsfreundlich


JosephJoseph-odor-filter

  • Volumen: 4 Liter
  • Material: Kunststoff
  • Maße: 23,5 x 19,7 x 16,1 cm

amazon-deZum Angebot

Produktbeschreibung

Dieser Kompostbehälter von Joseph Joseph ist sehr hygienisch aufgrund seine Luftventile und dadurch leicht zu reinigen. Besonders an dieser Eimer ist seine spezielle Luftzirkulation, die sowohl Gerüchen als auch Feuchtigkeit reduzieren soll. Der Geruchsfilter lässt sich im Deckel einfach austauschen und ideal für den Küchenbereich.


OXO Bio
abnehmbarer Deckel


Oxo Good Grips -Kompostbehälter Küche

  • Volumen: 6,62 Liter
  • Material: Kunststoff
  • Maße: 19,7 x 18,5 x 19,3 cm

amazon-deZum Angebot

Produktbeschreibung

Der OXO Bio ist ein geruchsdichter Biomülleimer und durch seine hervorragende Konstruktion ist der Rand des Müllbeutels von außen nicht zu sehen. Des Weiteren ist die Reinigung einfach und schnell, da die Innenwände glatt sind. Zudem ist er kompakt und verfügt einen abnehmbaren Deckel.



Welche Kompostbehälter für die Küche gibt es?

Auch ein Küchenkompost gibt es in verschiedenen Ausführungen. Deshalb haben Sie eine große Auswahl, um entsprechend Ihren Anforderungen und Bedürfnissen anzupassen:

Einbau Komposteimer

Wenn Sie wenig Platz in der Küche haben, dann eignet sich ein Einbaueimer, der in der Küche nicht sichtbar ist. Ein ausziehbarer Eimer wird einfach und oftmals unter der Spüle integriert.


Komposteimer mit Aktivkohlefilter

Dieses Modell ist mit einem gelöcherten Deckel sowie einem austauschbaren Aktivkohlefilter zu kaufen.

Durch den Filter werden unangenehme Gerüche neutralisiert und demzufolge ist die Sauerstoffzufuhr gesichert, sodass die Abfälle nicht mehr faulen.

Vorteile des Aktivkohlefilters

  • keine unangenehmen Gerüche
  • Kompostierungsprozess beginnt bereits

Nachteile des Aktivkohlefilters

  • kann ins Geld gehen, weil der Filterregelmäßig ausgewechselt werden muss


Kompostbehälter aus Edelstahl und Emaille

Diese Komposteimer-Modelle sind aufgrund ihres Materials schwerer als ein Eimer aus Kunststoffbehälter. Der Kompostbehälter aus Edelstahl ist oft mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet.

Vorteile der Kompostbehälter aus Edelstahl oder Emaille ist die einfache Reinigung. Jedoch kann es vorkommen, dass die Emaille mit den Jahren durch die Feuchtigkeit schnell rostet.


Kleinerer Kompostbehälter Küche

In der Regel müssen Sie beim kleinerer Kompostbehälter häufiger den Eimer leeren. Hier eignet sich drei bis fünf Liter, die Sie alle ein bis zwei Tage leeren sollten. Demzufolge können Sie unangenehme Gerüchen oder Fruchtfliegen vermeiden.


Komposteimer aus Kunststoff

Ein Kompostbehälter aus Kunststoff ist eine günstige Option. Jedoch kann es bei diesem Modell im Behälter zu Gärungsprozessen führen, sprich es entstehen riechende Flüssigkeiten.

small-kitchen-counter-Compost-Bins

Alternativen zum herkömmlichen Kompostbehälter

Wussten Sie, dass Sie Ihren organischen Abfall auch von unserem lieben Tierfreund, der Wurm und Mikroorganismen kompostieren lassen können? Im Nachhinein können Sie der gewonnene Kompost anschließend als Dünger anwenden.

Hinweis: Anders als bei anderen Behälter werden die Abfälle im Bokashi-Eimer nicht kompostiert, sondern fementiert.



Welche Abfälle gehört in den Komposteimer und welche nicht?

Kochen Sie gern? Denn beim Kochen entstehen in der Küche schnell Bioabfälle.
Aus diesem Grund eignet sich ein Kompostbehälter in der Küche. Nachfolgend haben wir Ihnen eine Liste erfasst, in einem Komposteimer gehört und was nicht, an der Sie sich orientieren können.

Aber Biomüll ist nicht gleich Restmüll!

Was gehört in den Kompostbehälter

  • Kaffeefilter mit Kaffeegrund
  • Teebeutel und -reste
  • Gemüseabfälle
  • Obstabfälle
  • Eierschalen
  • Abfälle von Küchenkräutern, auch mit Topfballen (ohne Topf)
  • verwelkte Blumensträuße (ohne Bindeband)
  • Essensreste

Das gehört nicht in den Komposteimer

  • Fett wie Braten- oder Kokosfett
  • Knochen
  • Glasscherben
  • Verpackungsreste
  • Steine
  • Plastikabfälle
  • Katzenstreu
  • Folie aus Metall und Plastik
  • Staubsaugerbeutel
  • Zigarettenkippen
  • Öle wie Frittieröl

Hinweis: An dieser Stelle kann jeder öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger entscheiden, was in den Kompostbehälter gehört oder nicht. Informieren Sie sich daher gründlich in Ihrer Region.



Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Beim Kauf spielt nicht nur das Design eine entscheidende Rolle, sondern vielmehr die Größe und seine Eigenschaften.

 Fassungsvermögen

  • Kleinere Haushalte: von etwa 2 Litern
  • Größere Haushalte von ca. 4 bis 6 Litern

Reinigung

An dieser Stelle ist das Material das Schlüsselwort. Wenn Sie sich für einen Kompostbehälter aus Kunststoff entscheiden, dann sollten Sie dies nicht in die Spülmaschine stellen, sondern von Haus reinigen. Hingegen ist beim Stahl von Schwämmen und Bürsten aus Stahl abzusehen.


Geruchsdicht

Eine weitere Alternative, die unangenehmen Gerüche zu vermeiden sind Kompostbehälter mit geruchsdichten Deckeln.

Deswegen ist der Bioabfall sowohl vor Fruchtfliegen geschützt ist, sowie du vor unangenehme Gerüchen.


Aktivkohlefilter

Hiernach wird der Luftfilter zur Geruchsneutralisierung genutzt, die Sie regelmäßig wechseln sollten.


Zubehör, die Sie benötigen könnten


Alternativ: Mülleimer schmal

Ist der Kompostbehälter doch zu klein, aber ein normaler  Mülleimer ist zu groß für Ihre kleine Küche? Auch hier haben wir eine geniale Lösung für Sie gefunden. Das magische Wort lautet ganz einfach: Mülleimer schmal! Der Mülleimer ist bestens für schmale Räume geeignet und kann problemlos in die schmale Ecke platziert werden.

Entdecken Sie die Modelle:

Amazon Basics Licensing


Amazon Basics Rectangle Bin - Mülleimer schmal

  • Fassungsvermögen: 40 Liter
  • Material: Edelstahl
  • Maße: 46,5 x 29,5 x 64,5 cm

amazon-deZum Angebot


keeeper Premium


keeeper premium - Mülleimer schmal

  • Fassungsvermögen: 25 Liter
  • Material: Plastik
  • Maße: 39,5 x 24 x 47,5 cm

amazon-deZum Angebot


Curver Deco


_Curver Deco - Mülleimer schmal

  • Fassungsvermögen: 40 Liter
  • Material: Plastik
  • Maße: 42 x 25 x 61 cm

amazon-deZum Angebot


Amazon Basics AB-50-6


Amazon Basics AB-50-6 - Mülleimer schmal

  • Fassungsvermögen: 50 Liter
  • Material: Edelstahl
  • Maße: 37,8 x 27,5 x 70,2 cm

amazon-deZum Angebot


lightbulb-light Tipp: Sind Sie sich nicht sicher, ob ein Komposteimer das richtige für Ihre Küche ist? Bevor Sie direkt einen Kauf abschließen, empfiehlt es sich im Vorfeld die verschiedene Mülleimer-Modelle für die Küche zu vergleichen.

Von Recycling.com/ 20 Oktober 2021 Shares