Aktenvernichtung privat: Mögliche Optionen

24 Februar 2022 Shares

Home Abfallmanagement Aktenvernichtung privat: Mögliche Optionen

Von Recycling.com/ 24 Februar 2022 Shares

Aktenvernichtung privat: Mögliche Optionen

Aktenvernichtung privat durchführen: Wie werden persönliche Unterlagen für Privatpersonen sicher entsorgt? Wie in diesem Artikel “Aktenvernichtung-Privathaushalt” bereits erwähnt gibt es verschiedene Optionen, um Ihre Akten und Dokumenten zu entsorgen.

Im Folgenden haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Möglichkeiten erfasst.


Aktenvernichtung Privathaushalt - Möglichkeiten

Manueller Aktenvernichtung privat

Sie möchten Ihren Aktenberg möglichst günstig vernichten? Mit beiden Händen und evtl. einem Helfer können Sie vertraulichen Unterlagen zerreißen. Anschließend die Papierschnipsel auf verschiedenen Müllbehälter verteilen. Jedoch raten wir Ihnen diese Alternative ab, da sie sehr zeitaufwendig ist. Ebenso müssen Sie vertraulichen Informationen unkenntlich machen, da ansonsten die Weitergabe von Daten an Dritte gehen kann.


Verbrennen von Papier

Auch hier ist es keine gute Idee die Unterlagen zu verbrennen.  Durch das Verbrennen von Dokumenten entstehen Druckerschwärze, die dadurch krebserregende Schadstoffe (Dioxine oder Teer) lösen können.

Aktenvernichtung privat - Verbrennen von Papier


Vorteile

  • kostengünstigste Alternative
  • für Flyer oder Werbung  ist die manuelle Aktenvernichtung in Privathaushalt in Ordnung

Nachteile

  • allgmein nicht datenschutzkonform, daher sind Papierschnipsel rekonstruierbar
  • zeitaufwendig
  • Rohstoffvernichtung, da das Papier nicht mehr recycelt werden kann


Aktenvernichter anschaffen

Auf dem heutigen Markt gibt es verschiedene Modelle zur Aktenvernichter. Daher können Sie auf technische Hilfsmittel zurückgreifen und ein Aktenvernichter kaufen. Hierbei sollten Sie beim Kauf auf die Kapazität und Schnittart bzw. Sicherheitsstufen beachten. 

Es empfiehlt sich, vertrauliche Unterlagen ordnungsgemäß zu vernichten und daher raten wir Ihnen den Aktenvernichter mit einer Sicherheitsstufe unter P-3 ab. Schließlich sollten die sensiblen  Informationen nicht lesbar sein.


Vorteile

  • günstige Modelle ab 30,00 € 
  • für Flyer oder Werbung  ist die manuelle Aktenvernichtung in Privathaushalt in Ordnung

Aktenvernichter mit CD-Shredder - AmazonBasics PBH-55473 EU

Nachteile

  • Aktenvernichter mit einem Partikelschnitt-Modell sind wesentlich teurer als der Streifenschnitt
  • Zeitaufwand, vor allem bei manueller Aktenvernichter,  Überhitzungsschutz und bestimmte Blattkapazität


Professionelle Dienstleister beauftragen

Aktenvernichtung privat - RecyclingBei einer Beauftragung eines Aktenvernichtungsdienstleister können Sie diverse Angebote, wie eine einmalige Aktenvernichtung oder Dauerstellung, in Anspruch nehmen. Somit müssen Sie sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wenn Sie Ihre Aktenvernichtung privat vornehmen möchten.

Anders als beim Aktenvernichter wird das Papier bei der Aktenvernichtung mit einem Dienstleister wiederverwertet. Darüber hinaus entsteht der Recycling-Kreislauf.


Vorteile

  • Aktenvernichtung nach rechtlichen Anforderungen Art. 28 DSGVO und DIN 66399
  • vernichtet alles auf einem Schlag
  • umweltfreundlich, da Materialien wieder recycelt werden

Nachteile

  • teurer als die beiden oben genannten Optionen
  • für Privatpersonen lohnt sich die Aktenvernichtung mit einem Profi  nur mit einer Großmenge an Papier


Aktenvernichtung privat oder gewerblich?

Natürlich können Sie einfach einen Aktenvernichter anschaffen und Ihre Unterlagen selbst vernichten. Jedoch erwies es sich als ein erheblicher Aufwand, vor allem wenn Sie ein Aktenberg besitzen.


Aktenvernichtungsdienst beauftragen

  • an gesetzliche Vorschriften nach DSGVO und BDSG gebunden
  • Dokumente werden auf einmal vernichtet
  • muss nicht in Büroalltag integriert werden
  • Zeit- und Personalaufwand werden reduziert
  • minimiert Haftungsrisiken
  • monatliche/ jährliche Kosten bei einem Auftrag

Aktenvernichtung privat in Eigenregie

  • an gesetzliche Vorschriften gebunden
  • Dokumente werden nach angegebene Blattkapazität geschreddert
  • Zeit- und Arbeitsaufwand
  • Einmalige Anschaffungskosten eines Aktenvernichters


Egal ob Sie letztendlich sich für einen Dienstleister oder lieber die Aktenvernichtung selbst in die Hand nehmen – beide Alternativen sind mit Kosten verbunden. Die Preise für den Aktenvernichter fangen schon ab 20 € an. Dagegen gibt es bei der Aktenvernichtung mit einem Profi keinen Festpreis, da von jeder Person zu jeder Person die Entsorgung anders verläuft. Informieren Sie sich gründlich, welche Faktoren einen Einfluss auf die Kosten haben.

 

Ihr Region ist nicht auf der Liste?

Jetzt kostenlos Anfrage anfordern