Laufzeit und Geschwindigkeit eines Aktenvernichters

3 November 2020 Shares

Home Aktenvernichter Laufzeit und Geschwindigkeit eines Aktenvernichters

Von Recycling.com/ 3 November 2020 Shares

Laufzeit und Geschwindigkeit eines Aktenvernichters

Laufzeit

Die maximale Laufzeit eines Aktenvernichters ist bei der Auswahl von Aktenvernichtern sehr wichtig. Was sagt Ihnen die Laufzeit eines Aktenvernichters?

Die Laufzeit wird auch als „Arbeitszyklus“ bezeichnet. Hier erfahren Sie, wie viele Minuten Sie den Aktenvernichter bedienen können, bevor der Motor abkühlen muss. Die meisten Aktenvernichter für zu Hause können nur für ein paar Minuten zerkleinern. Büro-Aktenvernichter können jedoch 30 Minuten hintereinander zerkleinern, und manche Hochleistungs-Aktenvernichter können sogar kontinuierlich zerkleinern, ohne dass der Motor abgekühlt werden muss.

Überhitzen alle Aktenvernichter?

Jeder Aktenvernichter enthält einen Motor und nach intensivem Zerkleinern kann dieser Motor überhitzen. Dies kann innerhalb von Minuten oder auch nach einigen Stunden des Zerkleinerns geschehen. Die “Laufzeit”, die die Zeit angibt, zu der der Motor eines Aktenvernichters laufen kann, hängt vom Aktenvernichter selbst ab.

paper-shredder-overheating-run-time-cool-down

Wie lange können Sie Ihre Dokumente mit Ihrem Aktenvernichter ununterbrochen vernichten? Dies hängt von der Art des Aktenvernichters, der Qualität und der Sicherheitsstufe ab. Die meisten Haushaltszerkleinerer können kontinuierlich zwischen 5 und 10 Minuten zerkleinern, bevor eine Abkühlphase eintritt. Professionelle Aktenvernichter für kleine Büros können bis zu 30 Minuten lang ausgeführt werden. Es gibt aber auch handelsübliche Aktenvernichter, die ununterbrochen laufen können, ohne anzuhalten, um abzukühlen. Dies sind die echten Hochleistungszerkleinerer.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Abkühlzeit für die meisten Zerkleinerer viel länger ist als die Laufzeit. Ein einfacher Aktenvernichter mit einer Betriebszeit von 3 Minuten muss bis zu 30 Minuten abkühlen, bevor der Aktenvernichter für die nächste Zerkleinerungssitzung bereit ist.

Eine höhere DIN-Sicherheitsstufe wirkt sich tendenziell negativ auf die maximale Laufzeit aus. Beispielsweise muss ein DIN P-5- oder P-6-Aktenvernichter häufiger abkühlen als ein DIN P-2-Aktenvernichter derselben Klasse, da ein DIN P-5-Aktenvernichter kleinere Partikel erzeugt. Dies erfordert mehr Energie und Leistung vom Motor, wodurch er schneller überhitzt.


Laufzeit und Geschwindigkeit eines Aktenvernichters

Wie schnell oder produktiv ist der Aktenvernichter? Um die Geschwindigkeit eines Aktenvernichters ein zu schätzen, müssen Sie hauptsächlich diese Spezifikationen kennen:

  • Blattkapazität – Papiermenge, die ein Aktenvernichter gleichzeitig zerkleinern kann
  • Laufzeit – Die Zeit, die der Aktenvernichter vor dem Abkühlen kontinuierlich laufen kann

kleine-oder-große-Papierzerkleinerungskapazität

Die Behälterkapazität eines Aktenvernichters kann auch eine Rolle für seine Geschwindigkeit spielen, da das Entleeren von dem Behälter Zeit in Anspruch nimmt. Darüber hinaus kann auch die Sicherheitsstufe eine Rolle spielen. Querschnitt Schredder sind normalerweise schneller als Partikelschnitt Schredder. Aber da Querschnitt Partikel größer sind, nehmen sie mehr Platz im Behälter ein, sodass der Behälter häufiger geleert werden muss.

Es geht hier mahlwieder um Kompromisse. Am Ende ist eine große Behälterkapazität gut, insbesondere wenn der Aktenvernichter keine hohe Sicherheitsstufe hat, solange der Aktenvernichter dann nicht zu viel Platz in Ihrem Büro einnimmt.

Zurück zur Haupt-Schredder-Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.