Häufig gestellte Fragen zu Mülltonnen

29 November 2021 Shares

Home Mülleimer Häufig gestellte Fragen zu Mülltonnen

Von Recycling.com/ 29 November 2021 Shares

Häufig gestellte Fragen zu Mülltonnen

Hier erhalten Sie die meist gestellte Fragen rund um die Mülltonnen, inklusiv Tipps auf einen Blick.

Beachten Sie aber, dass jedes Bundesland seine eigenen Gesetze hat. Deshalb raten wir Ihnen, sich bei Ihrer Abfallberatung vor Ort zu erkundigen.


Wann wurden Mülltonnen erfunden?

Poubelle - FAQ Mülltonnen

Damals im Mittelalter gab es noch keine Müllabfuhr. Müll wird zu dieser Zeit aus dem Fenster geworfen und demzufolge stapelten sich auf den Gehwegen der Abfall in Paris.
Aber wer hat nun die Mülleimer erfunden? Der französische Begriff Poubelle lässt sich als „Mülleimer“ übersetzen und ist zudem auch der Name des Erfinders. Eugène Poubelle führte die revolutionäre Idee mit der Abfalleimerpflicht ein. Dies wurde im Jahr 1884 akzeptiert und somit beendete er das Chaos auf den Straßen von Paris.
In der Zeit sollten die Bewohner vor ihrem Haus drei Mülltonnen aufstellen:

  • die erste Mülltonne galt für Lumpen und Papier
  • kompostierbare Abfälle gehören in die zweite Tonne
  • die dritte war für Glas, Porzellan und Austernschale

Welche Mülltonnen gibt es?

Die Verwirrung bei der Abfallentsorgung ist groß. Daher gibt es in Deutschland vier Mülltonnen, das in verschiedenen Farben erkenntlich ist, um das Abfallrecycling zu vereinfachen. Neben die gängigste Variante gibt es noch Altglas.

Biotonne

Über die braune Biotonne werden organische Abfälle aus der Küche entsorgt. Dazu zählen alle pflanzlichen Küchen- sowie Gartenabfälle. Ebenso können Sie kleine Mengen an Papier in den Biomüll entsorgen, um die Feuchtigkeit zu binden. Allerdings gehören bspw. sowohl Öle und Fette als auch dicke Hölzer nicht in die Biotonne.

Benötigen Sie noch einen Biomülleimer? Wir haben die besten Kompostbehälter in diesem Artikel erfasst. Sie können auch einen Komposthaufen anlegen, wenn Sie ein Garten besitzen.

Tipps

 

touchless-trash-cans-automatic-sensor-bin

Mülleimer mit Sensor

Wenn Ihre Hände voll sind, gestaltet sich das Öffnen eines Mülleimers als schwierig. An dieser Stelle ist ein Mülleimer mit Sensor äußerst praktisch.

Jetzt Inspirationen ansehen


Restmülltonne

In der schwarzen Restmülltonne gehören unverwertbaren Müll.  Hier zählen Asche, Taschentücher, Windeln, Fotos, Tierstreu, Lumpen oder Tapetenreste in den Hausmüll.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Mülleimer für Ihren Restmüll sind, dann lassen Sie sich doch von diesen Trends inspirieren:


Blaue Tonne

Über die blaue Tonne werden Papier, Kartonagen und Pappe gesammelt. Jedoch gehören verschmutzte Verpackungen sowie Tapeten oder Fotos nicht in die Altpapiertonne.


Gelbe Tonne

Die Gelbe Tonne ist für Kunststoff, Styropor, Verbundstoff sowie Aluminiumverpackungen gedacht, bspw.  Joghurtbecher, Konservendosen, Saftkartons, Blumentöpfe usw. Hingegen zählen Glas, Batterien, Holz oder CDs/ DVDs nicht dazu.

Jedoch gilt die Gelbe Tonne nur in einige Städte. Bei viele Menschen in Deutschland werden Gelbe Säcke benutzt. Gelbe Säcke erhalten Sie in der Regel im Rathaus oder im Kundenzentrum der Stadtwerke.


Wie viele Mülltonnen pro Haushalt?

Biomüll - Mülleimer Kaufkriterien

pro Person/ Woche:
15 Liter

3-Personen: 45 Liter

5 Personen: 75 Liter

Restmüll - Mülleimer Kaufkriterien

pro Person/ Woche:
20 Liter

3-Personen: 60 Liter

5 Personen: 100 Liter

Papiermülltonne - Mülleimer Kaufkriterien

in Deutschland ist die Tonne

nur in den Größen 120 und 240 Liter erhältlich.


reuse-reduce-recycle-iconStep up & Go Green – Treten Sie der Recycling-Community bei!

Team Recycling.com/de

Fangen Sie an grüner zu leben und lassen Sie uns gemeinsam mithilfe der Abfallhierarchie für weniger Abfall sorgen.


Welche Mülltonnen Größen gibt es?

Mülleimer Biotonne:
60, 120 oder 240 Liter

MülleimerBlaue Tonne:
120 oder 240 Liter

MülleimerRestmülltonne:
60, 80, 120 und 240 Liter

MülleimerGelbe Tonne:
240 Liter

Gelber Sack

 

Gelber Sack - Mülleimer Küche

Gelber Sack

In der Regel bekommen Sie die Gelben Säcke in Deutschland kostenlos. Alle Informationen in Detail erhalten Sie in den folgenden Artikel.

Mehr dazu


Wo bewahre ich die Mülltonnen am besten auf?

Es empfiehlt sich in der Nähe der Eingangstür oder im Garten die Mülltonnen zu bewahren, da Sie die Wege kürzer halten können. Wir wissen, dass Mülltonnen nicht unbedingt einen schönen Blickfang haben. Aber auch hier haben wir die perfekte Lösung für Sie gefunden. Anhand von Mülltonnenboxen können Sie die Tonnen verstecken. 

 

Wann werden die Mülltonnen geleert?

Mülleimer Biotonne

Die Leerung erfolgt in der Regel wöchentlich oder alle zwei Wochen.

Mülleimer Blaue Tonne

Grundsätzlich sind die Abholtermine alle vier Wochen.

Mülleimer Gelbe Tonne

Die Abfuhrtermine sind alle vier Wochen.

Mülleimer Restmülltonne

Die Leerung erfolgt 14-tägig.

Generell werden die Abfälle in der Wohnung oder im Büro im Mülleimer entsorgt, bevor Sie in die große Mülltonne landen.

Inspiration

Mülleimer 2 Fach - Homra Luxus Vorstellung

Mülleimer für die Mülltrennung

Duo-Mülleimer

Mülleimer mit 3-Fächern

Einbaumülleimer, auch als Mono-Mülleimer und mit 4-Fächer erhältlich


Wo müssen Mülltonnen zur Abholung stehen?

An dem Tag, an der Ihre Mülltonne abgeholt werden, sollten Sie ihn gut sichtbar und pünktlich an der Straße bzw. auf dem Bürgersteig platzieren. Jedoch sollte er so platziert werden, dass Fußgänger nicht gefährdet werden. Hier empfiehlt es sich entweder am Abend vor dem Abfuhrtag ab 18 Uhr oder am Abfuhrtag bis 6 Uhr.


FAQ Mülltonne - So steht sie richtig
Bild vergrößern

Wo dürfen Mülltonnen nicht stehen?

Bezüglich der Geruchsbelästigung ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Mülltonnen nur mit einem Abstand von 2 Metern vor Fenstern bzw. Türen von fremden Räumen bereitgestellt werden dürfen. Außerdem müssen Sie Ihre Mülltonne nach der Abholung vom Straßenrand wieder entfernen.

lightbulb-light Tipp: Es empfiehlt sich, den braunen Biotonne an einen kühlen, schattigen Platz zu stellen, um üblen Gerüche zu vermeiden.


Was hilft gegen Maden in der Mülltonne?

Maden - FAQ Mülltonnen

Haben Sie ein Madenbefall im Müll? Denn die Mülltonne, aber ich Mülleimer ist der perfekte Brutkasten, da sie die Feuchtigkeit benötigen. Eine wirkungsvolle Waffe gegen Maden oder Fliegen ist das Wundermittel-Mixtur aus Wasser und Essigessenz. Ebenso Biotonnenpulver aus dem Baumarkt oder Salz entzieht den Maden die Flüssigkeit.


Was hilft gegen Geruch im Mülleimer?

Darüber hinaus gibt es verschiedene Lösungsansätze, um den Geruch zu behandeln:

  • mit Natron oder Backpulver reinigen
  • mit heißem Wasser und einen Schuss Essig schrubben
  • Mülleimer häufiger leeren
  • Mülltonnen im Außenbereich in den Schatten stellen

Ebenso können Sie auch ein geruchsdichter Mülleimer kaufen.


Was kostet eine Mülltonne im Jahr?

Die tatsächlichen Müllgebühren lässt sich nicht genau definieren, da von Gemeinde zu Gemeinde die Kosten sich stark unterscheiden. Ebenso können sich die Kosten von Jahr zu Jahr steigen.

Außerdem wird zwischen Personengrundgebühr für Haushalte und Behältergrundgebühr für gewerbliche und wirtschaftliche Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen unterschieden.

Daher ist die Müllgebühren-Satzung der Gemeinde entscheidend. Darüber hinaus entfällt der größte Teil der Kosten auf die Bio- und Restmülltonne. Die Kosten der blauen Tonne liegt rund 20 € pro Jahr, für den Gelben Sack erhalten Sie sogar von den meisten Gemeinden kostenlos.


Wo kann ich den Mülleimer fachgerecht entsorgen?

Die Entsorgung der kaputten Mülleimer entscheidet sich anhand des Materials. Ein Mülleimer aus Kunststoff können Sie einfach über den Gelben Sack bzw. Restmüll entsorgen. Größere Mülltonnen aus Kunststoff gehören schlicht in den Sperrmüll oder Sie bringen selbst die Tonne zum Recyclinghof. Die Entsorgung von Metalleimer können Sie auf dem örtlichen Wertstoffhof entsorgen.

Anders ist es bei der kaputten Restmülltonne. Hier sollten Sie Ihrem Entsorger Bescheid geben, da sie in der Regel dem Entsorgungsunternehmen gehören.


Wie kann ich mein Mülleimer reinigen?

Es ist möglich, dass der Müll in den Mülleimer bzw. Mülltonne mal daneben landet und ausläuft. Um den Geruch zu bekämpfen, empfiehlt sich eine gründliche Reinigung mit dem Hochdruckreiniger oder dem Gartenschlauch. Nach dem Ausspülen sollten Sie die Mülltonne auf den Kopf stellen, damit das Wasser abläuft.

Von Recycling.com/ 29 November 2021 Shares