Papierrecycling

Altpapier zu Hause zum Recycling sortieren

Shares

Home Papierrecycling

Von Recycling.com/ 15 April 2020 Shares

Wie man Papier recyceln?

Papierrecycling ist der zirkuläre Prozess bei dem Altpapier in neues Papier umgewandelt wird. Dieser Recycling- und Herstellungsprozess wird als Papierherstellung bezeichnet. Papier ist eine 100% natürliche und recycelbare Ressource aus Holzfasern. Daher ist Papierabfall der wichtigste Bestandteil bei der Herstellung von neuen Papier- und Kartonprodukte.

Wussten Sie, dass Papier bis zu sieben Mal recycelt werden kann, je nach Qualität? Das liegt daran, dass Papierfaser mit jedem Mal recyceln abnutzt wird.

Drei Hauptströme von Papierabfällen

  1. Haushaltsabfallpapier – Eine Mischung aus Papierabfällen, die alte Zeitungen, Druckerpapier, Zeitschriften, Junk-Mail und Kartonverpackungen enthalten.
  2. Kartonabfälle – Brauner Wellpappenabfall aus Paketboxen oder aus Kartonverpackungen. Lesen Sie mehr über das Recycling von Pappe.
  3. Vertrauliches Altpapier – Gedruckte Dokumente mit vertraulichen Informationen, wie z. B. personenbezogenen Daten. Die meisten dieser Dokumente landen in einem Aktenvernichter. Dieses zerkleinerte Altpapier ist eine wichtige Ressource für die Tissue-Industrie. Lesen Sie mehr über Aktenvernichter.

Haushaltsabfallpapier-Kartonabfalle-Vertrauliches-Altpapier

reuse-reduce-recycle-iconPapier ist eines der am häufigsten recycelten Materialien in der Welt. #KeepRecyclingPaper

Scroll nachunten für mehr Info

Papierrecyclingprozess

Wie funktioniert der Prozess des Papierrecyclings und wie produzieren Papierfabriken neues Papier aus altem Papier? Lass es uns herausfinden.

Schritt 1: Trennung

Alles beginnt bei Ihnen zu Hause, indem Sie Papierabfälle wie alte Zeitungen und Pappkartons von anderen Wertstoffen und Abfällen trennen. Es wird empfohlen, einen Papierrecyclingbehälter für die Sammlung Ihrer Papierabfälle zu verwenden. Halten Sie das recycelte Papier so sauber wie möglich, indem Sie es in getrennten Behältern von allen anderen recycelbaren Materialien sammeln. Dies ist der beste Weg um sicherzustellen, dass das Altpapier ordnungsgemäß recycelt werden kann.

Schritt 2: Sammeln

Die örtliche Abfallsammeler sammeln das alte Papier von zentralen Abgabebehältern in Ihrer Nähe oder Sammel Abholbehältern am Straßenrand, die zu festgelegten Zeitpunkten geleert werden. Das Material wird dann in ein Recyclingzentrum oder eine Materialrückgewinnungsanlage überführt.

Schritt 3: Sortierung

In der Recyclinganlage beginnt der eigentliche Recyclingprozess mit dem Sortieren und Trennen von der Mischung aus verschiedene Papiersorten. Wie Zeitungen, Pappkartons, Druckerpapier, Zeitschriften und Post. Die Einrichtung sortiert den Papierabfall grob in zwei Ströme, nämlich reinen Papierabfall und reinen Kartonabfall. Während dieses Prozess werden auch Verunreinigungen wie Kunststoff, Holz oder andere Fremdstoffe vom Papier entfernt. Dies erfolgt teilweise maschinell, aber auch von Hand.

Prozess-des-Papierrecyclings

Schritt 4: Ballenpressen

Der sortierte Papierabfall wird zum weiteren Transport zu Papierballen gepresst. Nicht jedes Recyclingzentrum ballen das Altpapier zusammen. Einige lagern das Material in großen Behältern ab, die zur Papierfabrik transportiert werden können.

Schritt 5: Zu Brei verarbeiten

In der Papierfabrik beginnt der eigentliche Papierherstellungsprozess. Hier wird das Papier in eine große Maschine gegeben, wo es mit Wasser und Chemikalien gemischt wird, die das Papier in Papierzellstoff umwandeln. Die Mischungen helfen, das Papier zu zersetzen. Dieses wird als „pulping“ bezeichnet und dient zum Mischen des gesamten Papiers und zum Reinigen von Verunreinigungen. Während des Prozesses wird die Tinte, Metalle, Glas, Kunststoff, Klebstoffe und andere Verunreinigungen von dem Papierbrei entfernt. Dies führt zu einer homogenen Mischung, die mittlerweile wie eine graue Mischung aussieht und die Basis des neuen Papiers bildet.

Bei diesem Prozess wird der Mischung auch Frischholzfasern zugesetzt, um die Festigkeit des Materials zu gewährleisten. Dies bedeutet auch dass Altpapier eine sekundäre Ressource für die Papierherstellung ist.

Schritt 6: Trocknen

Jetzt ist das saubere Pampe bereit zum Trocknen. Dies geschieht in dem das Material zwischen großen Walzen zusammendrücken, um das Wasser abzulassen. Die noch feuchten reste werden nun ausgebreitet und durch erhitzte Metallwalzen geleitet, die das Papier perfekt trocknen.

Schritt 7: Rollen

Die getrockneten und abgeflachten Schichten frischen Papiers werden jetzt von Trocknern behandelt, um das Papier von Falten zu befreien. Schließlich wird das Papier auf massive Metallwalzen gerollt, wo das Material dann von Qualitätskontrollern bewertet wird, die die Festigkeit und Qualität prüfen.

Schritt 8: Verkaufen

Die Papierrollen können jetzt verkauft und an andere Hersteller versendet werden, die das frisch recycelte Papier für neue Produkte wie Zeitungen, Zeitschriften oder Postkarten verwenden.

Recyclingpapier reduziert die Auswirkungen der Papierindustrie auf den Planeten. Es rettet 100% der Bäume, mehr als 30% der Energie, und mehr als 50% des wassers.


Fragen zum Papierrecycling (FAQ)

Was sind die verschiedenen Arten von Altpapier?

Was sind die gebräuchliche Typen und Qualitäten von Altpapier, die in der Papierrecyclinganlage sortiert werden?

Die Altpapiersortierung erfolgt nach Altpapierstandards (CEN European Standard EN 643) in denen die zulässigen Qualitäten für Europa, Nordamerika und Japan bestimmt sind. In diesen Vorschriften sind 57 Papiersorten festgelegt. Hier sind einige der häufigsten:

  • OCC 11 – Alte Wellpappenbehälter aus Pappe.
  • ONP – Alte Zeitungen, Zeitungspapier, Taschentücher und minderwertiges Papier.
  • OINP – Über ausgegebene Zeitung.
  • NCC – Neue Wellpappenbehälter.
  • DLK – Doppelliner Kraftpapier.
  • Hochwertiges entfärbtes Papier – Druckerpapier oder (unsortiertes oder sortiertes) Büropapier.
  • Gemischter Papierabfall (weich oder hart) – Wohnmischpapier wie Post, Kartons, Zeitschriften und Papierschnitzel.
  • Papierbreiersatz – Rückstände aus dem Papieraufschlussprozess.
  • Grafik Papier – Papierreste aus der Grafikpapierindustrie wie Zeitschriftenspäne, Stecklinge und Besätze.

Welches Papier können Sie recyceln?

Altpapier-das-recycelt-werden-kann

Welche Papiersorten recycelt werden können, hängt von den örtlichen Gesetzen und den Akzeptanzbedingungen des Recyclingunternehmens ab. Am wichtigsten ist, dass das Material sauber und frei von Verunreinigungen wie Fett, Farbe oder Klebstoff ist. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über gängige Papierprodukte, die recycelt werden können.

  • Pappe
  • Zeitung
  • Zeitschriften
  • Kataloge
  • Telefonbücher
  • Pappkartons
  • Weißes Büropapier*
  • Quittungen*
  • Umschläge*

*Stellen Sie sicher, dass Sie vertrauliche Informationen wie Ihre Adresse entfernen, bevor Sie es Recyceln.

Achten Sie bei der Entsorgung von Pappabfällen darauf dass Sie den Karton flach drücken, damit er weniger Platz im Recyclingbehälter beansprucht.

Welches Papier ist nicht recycelbar?

Papierschnitzel-Plastik-Aktenpapier-kann-nicht-recycelt-werden

Nicht jede Art von Papierabfall kann in der Recyclinganlage recycelt werden. Hier finden Sie eine Liste von Papiersorten die nicht recycelbar sind.

  • Beschichtetes und behandeltes Papier
  • Papier mit Lebensmittelabfällen wie gebrauchte Pizzaschachteln, Pappteller und Pappbecher
  • Servietten und Papiertücher
  • Laminiertes Papier, Wachspapier und folienbeschichtetes Papier
  • Papier, das verschmutzt oder mit Öl, Fett oder Chemikalien kontaminiert ist
  • Gebrauchte Tapete mit Leimresten
  • Papierschnitzelabfälle *

*Papierschnitzel werden häufig als Rohstoff für die Tissue-Industrie und nicht zur Papierherstellung verwendet.

Ist Papier biologisch abbaubar?

Papier, das zu 100% aus natürlichen Pflanzenmaterialien besteht, ist biologisch abbaubar. Laminiertes Papier ist nicht zu 100% biologisch abbaubar.

Besteht neues Papier nur aus altem Papier?

Nein, Papierfabriken verwenden sowohl Recyclingpapier als auch Frischfasern für die Papierherstellung. Dies führt zu starkem Papier, das für neue Papierprodukte verwendet werden kann.

Warum ist Papierrecycling wichtig?

Das Recycling von Papier bietet viele umweltfreundliche Vorteile:

  • Papierrecycling spart Platz auf Deponien.
  • Reduziert den Wasser- und Energieverbrauch. Im Vergleich zu Frischpapier führt dies zu einem um 28% bis 70% geringeren Energieverbrauch.
  • Es schont die Ressourcen und schont die Wälder, indem es Bäume durch Altpapier ersetzt.
  • Es erzeugt weniger Umweltverschmutzung während der Herstellung.
  • Reduziert den CO2-Fußabdruck und reduziert die Treibhausgasemissionen.

Um die Verwendung von Altpapier als Rohstoff für die Papierherstellung auszuweiten, ist es sehr wichtig, dass das Papier von den Haushalten getrennt und gesammelt wird. Dies bedeutet, dass jeder Bürger eine Schlüsselrolle für den Erfolg des Papierrecycling- und Papierherstellungsprozesses und für die Erzielung eines hohen Prozentsatzes an Papierrückgewinnung spielt.

Ungefähr 40% der Fasern die in unseren Tissue-Produkten verwendeten werden stammen aus Recyclingpapier.
Essity

Ist Recyclingpapier umweltfreundlich?

Keep-Recycling-Papier-Pappe-ZeitungJa, Recyclingpapier ist nachhaltiger als Papier, das nur aus Neuware besteht. Es benötigt weniger Energie als neues Papier, schont Holz und reduziert die Wasserverschmutzung. Recyclingpapier hilft auch, Bäume zu retten, da es die Nachfrage nach Holz senkt. Dies reduziert die Entwaldung und den CO2-Fußabdruck.

Der gesamte Prozess des Papierrecyclings verbraucht im Vergleich zur Papierherstellung aus Frischholzfasern weniger Gesamtenergie.

Ist Recyclingpapier ein Papier von geringerer Qualität?

Nein, mit Recyclingpapier können Sie hochwertiges Papier herstellen, das Sie für Ihren Drucker verwenden können. Aber, Recyclingpapier kann auch zu einer minderwertigen Papiersorte verarbeitet werden, die für Zeitungen oder Post verwendet wird.

Ist das Papierrecycling sicher?

Der Prozess des Papierrecyclings ist sicher genug für nicht vertrauliche Dokumente. Es wird jedoch nicht empfohlen, vertrauliche Dokumente in Ihrem Papierrecyclingbehälter zu entsorgen. Für die sichere Entsorgung vertraulicher Dokumente wird empfohlen, einen sicheren Aktenvernichter zu verwenden, um vertrauliche Daten wie persönliche Informationen oder geschäftsbezogene Informationen zu zerstören.

Mikroschnitt-vs-Querschnitten-Aktenvernichter-Partikel
Mikroschnitte sind im Vergleich zu Querschnitten kleiner

Einige Aktenvernichter, wie Mikroschnitt und Querschnitten Aktenvernichter, zerstören das Papier zu sehr kleinen Partikeln. Dies hilft, die vertraulichen Informationen unlesbar zu machen, verkürzt aber auch die Papierfasern. Der Nachteil dabei ist, dass das zerkleinerte Papier in der Recyclinganlage nicht recycelt werden kann. Daher sollten nur Dokumente vernichtet, die wirklich vernichtet werden müssen.

Bitte lesen Sie die Akzeptanzrichtlinien für Wertstoffe in Ihrer Nähe sorgfältig durch, unabhängig davon, ob Sie Papierschnitzel im Papierrecyclingbehälter entsorgen können oder nicht.

Was tun mit Papierschnitzel?

Papierhandtuchherstellung

Papierschnitzel bilden eine wichtige Ressource für die Papiertücher-Industrie. Aber wie kommt die Papiertücher-Industrie an die Papierschnitzel?

fnoi-Papierschnitzel-Recycling-Tücher-Papier
Papierschnitzelabfälle werden zur Herstellung von Papiertüchern verwendet.

Papierzerkleinerungsunternehmen erleichtern denn Dienst der sicheren Papierzerkleinerung für Unternehmen und Verbraucher. Diese Zerkleinerungsunternehmen zerkleinern vertrauliche Dokumente in großen Mengen in großen industriellen Zerkleinerungsmaschinen. Sie können Ihre Dokumente abgeben oder die Dokumente in Ihrem Büro abholen.

Das zerkleinerte Material wird zu Ballen gepresst, die dann verkauft und zu den Tücherherstellern transportiert werden. Die Tücher-Industrie produziert Toilettenpapier, Papierhandtücher und andere Papierhygieneprodukte.

Papier und Kompost

Wenn Aktenvernichterpapier nicht recycelt werden kann, können Sie es jederzeit in einem Kompostierbehälter (Englisch) los werden.
Papierschnitzel sind beispielsweise eine perfekte Einstreu für die Ungeziefer-Kompostierung.


Fakten zum Papierrecycling

  1. In Europa lag der Recyclinganteil von Altpapier und Pappe 2016 bei 72% – Quelle
  2. Auf europäischer Ebene stammen etwa 50% des Altpapiers aus Industrie und Handel, 40% aus Haushalten und 10% aus Büros (CEPI, 2006)
  3. Nach den USA, China und Japan ist Deutschland der viertgrößte Papierproduzent der Welt – Quelle
  4. Deutschland verbraucht so viel Papier wie die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen. – Quelle
  5. Durch das Recycling von 1.000 Kilogramm Papierabfall wird der Bedarf an 3,3 Bäumen für die Herstellung von neuem Papier verringert – Quelle
  6. Wussten Sie, dass Altpapier auch zur Isolierung im Bauwesen verwendet werden kann? Diese sind umweltfreundlicher als herkömmliche Glasfaserisolierungen – Quelle

 


Verbände der Papierrecyclingindustrie Europa


Resources:


Step Up: Recycle, Wiederverwendung & Reduzieren

Die drei Pfeile des Recycling Symbol stellen die drei Hauptstufen dar: Recycling, Wiederverwendung und Reduzierung. Zusammen bilden die Pfeile eine geschlossene Schleife. Steigern und implementieren Sie umweltfreundliche Ersatzprodukte in Ihrem täglichen Leben.

recycling-trilogy

Der Bewegung beitreten! Steigern Sie die Abfallhierarchie gemeinsam zu einem Ziel von Zero Waste. Treten sie der Bewegung bei! Steigern Sie sich in der Abfallhierarchie gemeinsam zu einem Ziel von Zero Waste.

Von Recycling.com/ 15 April 2020 Shares