Aktenvernichtung - featured image

Aktenvernichtung

zertifizierter Aktenvernichtungsdienst

Shares

Home Datenvernichtung Aktenvernichtung

Von Recycling.com/ 15 Februar 2022 Shares

Aktualisiert am 1 August 2022 | Autor: Diana Tran

Aktenvernichtung - Intro imageNeben der täglichen Ansammlung von Papier kommt hinzu noch alte Akten, Dokumenten oder Belege, deren Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Doch wo können Sie Aktenordner, Dokumente oder sonstige Datenträger mit sensiblen Daten rechtssicher (gemäß DIN 66399) entsorgen? Ganz simple: Ein zertifizierter Aktenvernichtungsdienst kann Ihnen dabei helfen.


Aktenvernichtung in der Nähe

Auf dieser Seite erhalten Sie eine Übersicht der Aktenvernichtungdienste in Deutschland. Wählen Sie Ihr Region aus und finden Sie hier Ihr Unternehmen für die Vernichtung von Dokumenten. Außerdem können Sie sich im Vorfeld darüber Gedanken machen, welche Service Sie benötigen. 


Aktenvernichtungsdienst in den beliebten Städten in Deutschland


Warum sollten Sie uns vertrauen?

Weil wir seit Jahren Spezialisten für vertrauliche Aktenvernichtung für Unternehmen und Privatpersonen sind. Seit 1988 bestand das Familienunternehmen Brantjes Data-Vernietiging in den Niederlanden. Brantjes ist ein zertifiziertes Unternehmen und bietet neben der Aktenvernichtung auch jegliche Daten- und Produktvernichtung an. 

  • fachgerechte und diskrete Vernichtung
  • CA+ Zertifizierung und DIN 66399
  • nachhaltige Vernichtung
  • geprüftes Personal

Ebenso arbeitet Brantjes Data-Vernietiging  eng mit dem Schwesterunternehmen Nijssen Recycling zusammen. 


Inhaltsverzeichnis

  1. Wie setzt sich die Kosten zusammen?
  2. Leistungen der Dokumentenvernichtung
  3. Ist es sinnvoll einen Aktenvernichtungsdienst zu beauftragen?
  4. Vorteile der Dienste professionelle Anbieter
  5. Erhalten Sie anschließend eine Zertifikat?
  6. Welchen Sicherheitsbehälter benötigen Sie?
  7. Ratgeber  zur Vernichtung von Akten

Wie setzt sich die Kosten zusammen?

Sie sind auf der Suche nach einem professionellen Aktenvernichtungsdienst und möchten sich im Vorfeld über die Kosten informieren? Auf die Frage wie hoch die Dokumentenvernichtung Kosten sind, können wir Ihnen leider keine pauschale Angaben geben, da verschiedene Faktoren von Person zu Person variieren. Jedoch ist der Preis der Datenvernichtung von bestimmten Faktoren abhängig:

  • Größe und Anzahl der Behälter
  • Transportkosten zum Auftragsort
  • Bedingungen am Auftragsort
  • Gewünschte Mietdauer
  • Entleerung/ Vernichtung der Akten

lightbulb-lightTipp: Damit Sie eine grobe Vorstellung haben, wie hoch die Kosten sind, haben wir Ihnen auf der Seite “Aktenvernichtung Preise” die Durchschnittskosten zusammengefasst. Dies soll Ihnen als Orientierungshilfe dienen.


Aktenvernichtung - Dienstleister


Leistungen der Dokumentenvernichtung

Gängigste Leistungen

Mobile Aktenvernichtung

Hier haben Sie die Möglichkeit den Vernichtungsprozess mit geringem Aufwand persönlich zu überwachen, denn die Aktenvernichtung geschieht vor Ort – am Firmenstandort mit einem hoch technisierten LKW-Fahrzeug. Die Sicherheitsbehälter wird mit der Kipp-Vorrichtung dem Schredderfahrzeug zugeführt. Außerdem benötigt das Spezialfahrzeug kein Stromanschluss, denn der mobile Schredder verfügt ein sog. Stromaggregat. Diese Alternative ist sehr kostspielig, da die Profis mit der “vollen Anlage” zu Ihnen kommen. Aus diesem Grund nimmt die Aktenvernichtung vor Ort wesentlich mehr Zeit in Anspruch.

Wann eine Aktenvernichtung vor Ort sinnvoll ist und wie hoch die Kosten sind, lesen Sie hier.

Stationäre Vernichtung

Im Gegenteil zur mobilen Aktenvernichtung wird bei dieser Alternative die Sicherheitsbehälter zum vereinbarten Termin abgeholt und taggleich in einer nahe gelegenen Anlage zur Aktenvernichtung geschreddert. In der Einrichtung werden aber Ihre Dokumente mit Tausenden anderen kombiniert, vernichtet und für die Herstellung neuer Papierprodukte recycelt. Der Sicherheitsbereich ist gemäß der DSGVO ausgestattet.

Einmalige Aktenvernichtung

Diese Option ist optimal für kleine Unternehmen, die nicht genug Abfall erzeugen. Die Aufstellung der Sicherheitsbehälter erfolgt zum Wunschtermin und zum gewählten Abholtermin wird er wieder abgeholt, beispielsweise jährliche Leerung. Die Einmalleistung ist vertragsfrei und wird zu einem Festpreis angeboten.

Dauerstellung

Ähnlich wie bei der Einmalleistung werden die Sicherheitsbehälter zum gewünschten Termin aufgestellt. Jedoch werden die Behälter regelmäßig nach gewähltem Abholtermin ausgetauscht, beispielsweise einmal im Monat oder auch auf „Abruf“.


Selbstanlieferung

Bei dieser Methode fahren Sie selbst zum Aktenvernichtungslager und überreichen Ihre sensiblen Dokumente und Datenträger dem Dienstleister. Hier fallen keine Kosten für die Anfahrt eines Transportfahrzeuges an, daher sparen Sie mit dieser Alternative am meisten. Welche Vorteile die Aktenvernichtung mit Selbstanlieferung mit sich bringt und wie viel ungefähr sie kostet, erfahren Sie hier

 

Infografik kostenlos herunterladen


Ist es sinnvoll einen Aktenvernichtungsdienst zu beauftragen?

Die Antwortet lautet ganz klar: Ja! Denn mit einem Aktenvernichtungsdienst können Sie sowohl Geld als auch Zeit sparen. Wir haben Ihnen ein Leitfaden zur Dokumentenvernichtung – Gewerbetreibende zusammengefasst, an der Sie sich orientieren können.

Zerreißen kann jeder, aber Aktenvernichtungsdienst vernichten!

Grundsätzlich können Sie mit einem büroüblichen Aktenvernichter die Entsorgung selbst in die Hand nehmen. Bedenken Sie aber, dass die Dokumentenvernichtung in Eigenregie lange dauern kann, da das Gerät im Durchschnitt pro Durchlauf 8 bis 15 Seiten schreddert. Zusätzlich müssen Sie sich noch im Nachhinein um die Entsorgung der Partikel kümmern.

Möchten Sie dennoch einen externen Dienstleister herholen, ist die Vernichtung im Privathaushalt auch möglich.


Vorteile der Dienste professioneller Anbieter

Zertifzierte Aktenvernichtungsdienste; Qualitätsmanagement

Geprüftes Personal, die eingeschult wurden

gear-light Vernichtung auf einem Schlag anstatt angegebene Blattkapazität

truck-light zugriffssichere Übergabe der Daten: mit einem Spezialfahrzeug

Einhaltung von Datenschutzrichtlinien sind gewährleistet, gemäß Bundesdatenschutzgesetz und DIN 66399 mit zertifizierten Prozessen

Ökologischen Fußabdruck: Das vernichtete Material wird wieder recycelt

nach DSGVO Erhaltung eines Vernichtungsprotokolls als Nachweis der Aktenvernichtung

Kosten hohe Anschaffungskosten für bspw. Hochleistungs-Aktenvernichter entfällt



Erhalten Sie anschließend eine Zertifikat?

Aktenvernichtung - Zertifikat

Seit 2012 ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die DIN 663999 für die datenschutzkonforme Aktenvernichtung gilt und gibt die verschiedenen Sicherheitsstufen mit deren Schutzklasse an.
In der Regel erhalten Sie nach der Datenvernichtung ein sogenanntes „Vernichtungsprotokoll“, das Ihnen die Vernichtung Ihrer Dokumente nach DSGVO bescheinigt.



Welchen Sicherheitsbehälter benötigen Sie?

Anhand der hochwertigen Datensicherheitsbehälter können Sie Ihre Dokumente bis zum Vernichtungsort sicher verwahren. Welchen Sicherheitsbehälter Sie benötigen, kommt auf die Menge der Papiermüll oder Datenträger an. Außerdem spielen auch der örtlichen Gegebenheit eine entscheidende Rolle: Benötigen Sie ein Behälter, der über Treppen erreichbar ist oder ein Behälter, der ebenerdig oder mit Fahrstuhl transportiert werden kann?

Darüber hinaus sollten Sie sich auch vorher informieren, was in den Sicherheitsbehälter entsorgt werden darf und was nicht. 

Aktenvernichtung - Sicherheitsbehälter

Aktenvernichtung - Container



Ratgeber zur Vernichtung von Akten

Oft sind es viele Menschen gar nicht bewusst, welche Auswirkungen es haben könnte, wenn sensible Daten in die Mülltonnen entsorgt werden. Diese Auswirkungen könnten bspw. Betrug, Datenmissbrauch oder sogar Identitätsdiebstahl sein. Daher sollten Sie datenschutzgerecht Ihre Unterlagen vernichten, ansonsten drohen Ihnen hohe Geldstrafen.

Diese Tipps zur Vernichtung von Akten gelten sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen. 


Tipps zur Entsorgung

Zuallererst empfiehlt es sich, alle Dokumente durchzugehen und gegebenenfalls zu sortieren. Daraufhin sollten Sie auf das Ablaufdatum achten: Die Aufbewahrungsfristen für das Unternehmen ist anders geregelt als für Privathaushalten.


Prozessablauf – So funktioniert’s

Datenvernichtung - Step by Step

  • Suchen Sie Ihre gewünschte Dienstleister und Service aus.
  • Machen Sie sich darüber Gedanken, wann und wo die Dokumentenvernichtung durchgeführt werden sollte.
  • Zum vereinbarten Termin werden Ihre Akten abgeholt und datenschutzkonform entweder vor Ort oder in der Schredderanlage vernichtet.
  • Im Anschluss bekommen Sie ein Vernichtungszertifikat.
  • Die vernichtete Unterlagen werden zum Ballen gepresst und wiederverwertet.

taschentücher-recycling


Heutzutage tragen Aktenvernichtung-Anbieter einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit bei. Demzufolge wird das geschredderte Material zu kompakten Papierballen zusammengepresst. Darüber hinaus wird aus Altakten zu hochwertigem weißem Papier oder sogar zur Herstellung eines Toilettenpapiers recycelt.

 

Von Recycling.com/ 15 Februar 2022 Shares